Veröffentlicht am

Fellkugel-Filzie-Armband

…klingt komisch, ist aber genau das. Ich hab ein Armband aus Fellkugeln, die gefilzt wurden – also Filzies, gebastelt.

Hierfür hab ich Fell von zwei Katern (Blacky und Whity) und einem Hund (Labbi-Goldi-Mix Seppi) verwendet. Pro Tier gab es eine Fellkugel. Die Fellkugeln bestehen jeweils aus ausgekämmter Unterwolle und wurden zuerst mehrmals nass und zum Schluss nochmal trocken gefilzt (mit Filznadel). Dadurch entstehen kleine, sehr feste Kugeln, die man dann im Prinzip wie Schmuckperlen in Schmuckstücke einarbeiten kann.

Die Fellkugeln sind hier ca. 10 mm groß und wurden mit 0,8 mm dünnem Silberdraht in Spiralen eingefasst. Die Glieder für das Kettchen wurden ebenfalls selbst angefertigt und bestehen auch aus 0,8 mm dünnem Silberdraht. Sie wurden dem Unendlichkeitszeichen nachempfunden, das fand ich passend, weil man seine Vierbeiner ja doch UNENDLICH liebt.

 

Solche Armbänder kann ich natürlich auch nach individuellem Wunsch anfertigen. Man kann mehr oder weniger Fellkugeln einarbeiten, man kann das Kettchen mit Perlen versehen, man kann statt Kettchen ein Lederband verwenden und vieles mehr. Ich richte mich da komplett nach dem Wunsch der Kunden. Bei Interesse einfach das Kontaktformular nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.